Allgemeines

Das Problem bei Demenzkranken ist, dass diese häufig auf das Essen vergessen. Zusätzlich kann es hier passieren, dass die Ernährung zu einseitig wird und es daher zu Mangelerscheinungen oder Unterernährung kommt.
Es sollte daher darauf geachtet werden, dass Personen mit Demenz nicht alleine Essen, sondern dies in einem sozialen Umfeld passiert. Je nach Schwere der Demenz kann dies unterschiedlich ausgestaltet sein.
Probleme bei der Ernährung können daher sein mangelnde Konzentration auf den Essvorgang, Ablenkbarkeit durch Hektik und Lärm, Appetitminderung, Vergessen der Mahlzeiten, Koordinationsschwierigkeiten mit dem Besteck, etc.

Tipps zur Essensgestaltung

  • Ruhige angenehme Atmosphäre
  • Gemeinsames Essen
  • Kleinere Portionen
  • Hausmannskost der Region - bekanntes servieren
  • Ausreichende Beleuchtung

Alternative Fingerfood

Fingerfood kann eine attraktive Alternative für die Ernährung bei Demenz sein. Hier wird das Essen in mundgerechten Portionen angerichtet und kann ohne Besteck leicht gegessen werden. Trotzdem sollte es zu gewohnten Tageszeiten serviert werden.
Als Fingerfood geeignet sind grundsätzlich alle Speisen, die gut zu greifen sind und mit ein paar Bissen gegessen werden können. Besonders geeignet hierfür sind Käsewürfel, Schnitzelstückchen, Obst- oder Gemüsestücke, Kartoffeln, gebratene Polentaschnitten, Mini-Quiches, belegte Brötchen, etc.

Frischer bunter Salat

Zutaten:

Blattsalat

Avocado

Tomaten

Gurke

Fenchel

gelber Paprika

Walnüsse

Olivenöl

Saft einer Zitrone

Zubereitung:

Blattsalat putzen und in kleine Stücke reißen.

Avocado schälen, Kern entfernen und in kleine Stücke schneiden.

Tomaten, Gurke, Fenchel, Paprika in kleine Würfel schneiden.

Alles in eine Schüssel geben, Walnüsse dazugeben.

Mit Salz, Pfeffer, Olivenöl und Zitronensaft abschmecken.

Lachs mit Lauchgemüse

Zutaten:

1 kleines Lachsfilet

1 Stange Lauch

1 EL Sonnenblumenöl

50 ml Schlagobers

Zubereitung:

Backofen auf 120 Grad Celsius vorheizen.

Lauch in dünne Ringe schneiden.

Lachs salzen und pfeffern und in einer ofenfesten Form in Öl anbraten und im Ofen 10 Minuten garen.

Lauch in Öl anschwitzen, mit 1 EL Wasser ablöschen, Schlagobers hinzufügen und 5 Minuten köcheln lassen.

Salzen und Pfeffern und mit Kräutern nach Geschmack würzen.

Joghurt mit frischen Früchten

Zutaten:

1 Becher Naturjoghurt

frische Beeren (Himbeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren)

1 EL Honig

Zubereitung:

Beeren waschen, putzen und in eine Schüssel geben.

Joghurt hinzufügen.

Den Honig hinzufügen und unterrühren.