Abzugsfähigkeit von Essen auf Rädern


Laut einem neuen Urteil des BFG ist Essen auf Rädern teilweise abzugsfähig, wenn es auf dringenden ärztlichen Rat oder aus dem Grund der eigenen Behinderung in Anspruch genommen wird.

In diesem Fall kann man einen Teil als außergewöhnliche Belastung berücksichtigen.